Montag, 18. Juni 2012

#CaféBalance #Mainz #Polizeiwillkür #Instinktlos #Dilettantismus #Niederschwellig #Drogenarbeit

*#CaféBalance #Mainz #Polizeiwillkür #Instinktlos #Dilettantismus #Niederschwellig #Drogenarbeit*


Guten Tag,


vor wenigen Wochen wurde der Niederschwelligen Suchtkrankenarbeit in Mainz ein heftiger Schlag versetzt, dessen Dilettantismus und Brachialität schwer zu überbieten ist.


Betroffen war das Café Balance in Mainz, welches von mehr als einer Hundertschaft Polizei gestürmt wurde.


http://www.cafe-balance.de/


In völliger Unkenntnis (oder vollständigem Nichtbegreifen) konzeptioneller Ansätze und sich in der Praxis absolut naturgemäß ergebender scheinbarer Grauzonigkeiten (die zudem einer restriktiven und - wenn man das Suchtmittel Alkohol zum Vergleich bezieht - auch bigotter Gesetzgebung geschuldet ist!) wurden auch Mitarbeiter / Fachkräfte unter Generalverdacht gestellt und kriminalisiert.


Ich habe Euch eine kleine "Presseschau" via Links zusammen gestellt.


Hierbei ist natürlich im Hinterkopf zu halten, dass auch manche Reporter nicht eben an überbordender Sachkenntnis "leiden".


Aber ich denke, der / die mündige LeserIn wird sich ein eigenes Bild machen können.


http://www.fr-online.de/mainz/polizeieinsatz-in-mainz-razzia-bei-der-drogenhilfe,11181020,15205002.html


http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/meldungen/11980649.htm


http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Cafe-Balance-Heftige-Kritik-an-der-Polizei-_arid,423183.html


http://www.gesundinhaft.eu/wp-content/uploads/2011/05/akzeptPMmainz10.05.12.pdf


Wie schrieb der akzept Vorsitzende Prof. Heino Stöver:"Wir verurteilen das unangemessene, weil völlig unverhältnismäßige Vorgehen der Polizei und die staatsanwaltschaftliche Ermittlungsorientierung in Mainz aufs Schärfste.“


Dem schließe ich mich uneingeschränkt an!


Gruß
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
- Magister der Erziehungswissenschaft -
- Diplom - Sozialarbeiter (FH) -
- Ehrenamtlicher Suchtkrankenhelfer -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen