Sonntag, 16. Dezember 2012

#Politik #Gesellschaftskritik #Gerechtigkeit #Blog

#Politik #Gesellschaftskritik #Gerechtigkeit 

Unter dem eventuell etwas kryptischen, jedenfalls aber originellem Titel
"der Wildweststeirer" bietet Johannes Schreiner seit wenigen Tagen seine Inhalte auch auf einem eigenen Blog an. Auch wer Soziale Netzwerke scheut, kann sich nun also mit den gebotenen Inhalten beschäftigen.
Im ersten Moment kommt er recht harmlos daher.
"Ich bin Familienvater von vier Kindern die noch bei mir und meiner Freundin leben. Meine Interessen umfassen Meeresbiologie, Apnoetauchen und das segeln von Jollen. Nebenbei versuche ich noch mein Gitarrespiel zu verbessern."

Schreiner ist ursprünglich kein Intellektueller, kein Finanzspezialist, oder ähnliches. Aber er lebt in dieser Welt.
Er schreibt weiter:
"Als emotionaler Grieche begann ich mich für Wirtschaftspolitik zu interessieren. Unabhängig begann ich mir die Dinge selbst durch zu rechnen. Und stellte fest das das System krank ist. Mittlerweile habe ich viele gefunden die das genau so sehen."
In seinem Blog finden sich inhaltsreiche Rubriken wie
- Briefe an die "Eliten"
- Die IWF Reihe
und ähnliche.
Ich kann dies absolut empfehlen, insbesondere wenn man interessiert ist, ein wenig in die Tiefe und ins Detail zu gehen. Johannes Schreiner tut sein Bestes, dass Verständnis zu erleichtern. Lesenswert!!
MfG
BukTom Bloch
aka
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
http://der-wildweststeierer.blogspot.co.at/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen