Samstag, 1. Juni 2013

#occupy #blockupy #Blockupy2013


BESCHÄMEND!

Ein bunter, kreativer und sehr informativer Protestmarsch, veranstaltet von einem breiten Bündnis von Menschen, bei gutem Wetter.
Das war die Samstag - Demo von Blockupy anno 2013.

Sie blieb dies aber leider nur für wenige Stunden.
Ich selbst musste gegen 15:30 Uhr leider gehen, aus verschiedenen Gründen.
Doch zuvor habe ich mich auch einige Zeit in der Nähe des Kessels aufgehalten.

Schon im Vorfeld hatte man von Bussen aus Berlin und Hamburg gehört, denen Probleme gemacht wurden.
Dann erschien ein knatternder Hubschrauber über den Köpfen. (Auf Fotos nur unzureichend von der Stimmung her wieder zu geben.)

Wegen "Vemummung" (jede Schminke, jedes (Clowns-) Makeup, jedes Cape, jede Brille kann ja bei Belieben so deklariert werden) und wg. Transparenten (WIE BITTE? - Die waren erlaubt!) und mit ähnlichen Scheinbegründungen schritt dann die Polizei ein ...


Nach meiner Beobachtung hat sich der "Trachtenverein Schwarzer Block" diesmal nicht anders und nicht schlechter betragen, als z.B. 2012. Und da wurde zwar auch versucht, ihn zu provozieren (so gut wie erfolglos, btw.) - ich war nebendran und habe es gesehen!  Aber mehr war da halt nicht. 2012.

Nun hielt man den kompletten Demozug an. Schon etliche Zeit gelaufen, jetzt stundenlang stehen ... Regen gab es nicht. Aber im Gegenteil: auf die Dauer wurde es etwas arg warm, schier.
Der große Rest solle gefälligst den Kessel zurück lassen und eine andere Route nehmen!
Natürlich solidarisierten sich alle Anderen und blieben stehen, wollten auch den vereinbarten Weg nehmen.  Einige besonnene Wagenführer mahnten zu Recht direkt stehen und sitzen zu bleiben - und nicht "nachzudrücken". Kam bei den meisten an. Nicht aber bei allen ...
Nach einiger Zeit zündete irgend ein nervöser Mensch einen Feuerwerkskörper - oder ein agent provocateur.

Später hörte ich noch zwei. Mehr war es nicht.

Das seltsame Vorgehen und das harte, schier brutale Vorgehen - hatte keinen Anlass und keinen Grund. So meine zwar subjektive aber klare Wahrnehmung.


Das MUSS ein Nachspiel haben.

Ich habe 430 Fotos und zwei kurze Clips.

Ich poste sie mal.

Ein Clip:

Noch einer:


Die Fotos:




















































































































































































































































































































































































































































MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen