Freitag, 5. Dezember 2014

Performanceabend Niveau unter Null 2014


Der Freitag (Performanceabend) von Niveau unter Null 2014 des Buero für angewandten Realismus in Ludwigshafen.

Leider kam ich etwas spät und auch der Akku meines Handys zeigte Ausfallerscheinungen.

Einige ausgewählte Fotografien kann ich jedoch und dennoch zeigen.

So sehen wir etwa den Künstler Hötsch Höhle (bzw. sehen wir ihn nicht, da dies zum Auftritt gehört).
Statt dessen sehen wir aber seine von ihm persönlich kurz angekündigte sprechende Schreibti-Schlampe, die mit täuschend echt imitierter Helmut Kohl - Stimme etliche Lebensweisheit zum Besten gab und sich auch durch gelegentliche Mikrophon - Übersteuerungen in keiner Weise irritieren ließ.



Ein faszinierender Kurzfilm wurde gezeigt, der dokumentarisch in die archäologische Erkundung früher Ökumene (römisch - griechisch - ägyptisch - keltische Kultstätten der Drogengott - Verehrung) einführte.
Umsichtiger und informatorisch hochstehender Bierflaschen - Ausgrabungen konnte man hier live angesichtig werden.



Schließlich trat auch nochmals der Meister selbst vors Mikrophon und gab einige seiner bekannten Hits zum besten, so seine Cover - Version der 99 luftgefüllten Ballons und den Evergreen "Pommes" - wer kennt es nicht, dieses Werk, das ja gleichermaßen vor hypnotischer Eindringlichkeit und beängstigendem Wahnsinn nur so, äh, trieft ...
Danke Helmut van der Buchholz!



Und vieles mehr!

Am 06.12.2014 ist - ebenfalls im "DasHaus", Lu`- Mitte, große Versteigerung.
Förderer und Spekulanten: aufgemerkt.
Mein Werk hat, btw., die lfd. Nr. 24.


"Seifenblasen - Roboter"
oder
"Nicht Müller und nicht Meier, ..."


Pünktlich ab 18:30 - bis spät in die Nacht! 

MfG
BukTom Bloch






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen