Sonntag, 17. Mai 2015

REBLOG: Hilfe für Safiya #refugees

... dies möchte ich einfach mal so wie es ist rebloggen:


Kopfbild Mannheim sagt Ja!
Sehr geehrte Damen und Herren der Presse, 
wir bitten Sie freundlich um die Veröffentlichung unserer aktuellen Pressemeldung:

Bereits über 5.000 Euro für Safiya gesammelt!
Der Verein „Mannheim sagt Ja!“ hat vor vier Wochen begonnen für Behandlung und Reise von Safiya, ein vierjähriges dringend behandlungsbedürftiges Mädchen aus Syrien, Spenden zu sammeln. Mittlerweile sind bereits 5.046,50 Euro an Spenden eingegangen und eine große Ladung Medizinbedarf nach Syrien transportiert worden.

Safiya wurde bei einem Brandbombenanschlag in ihrer Heimat schwer verletzt und verbrannt. Der Verein versucht derzeit Safiya mit Begleitung nach Mannheim zu holen, damit sie hier behandelt werden kann. Ihre Verletzungen wurden in der Türkei nur notdürftig versorgt. Durch Verwachsungen droht für die 4jährige Safiya die völlige Bewegungsunfähigkeit. Ihre Familie ist mit dem kleinen Mädchen von Syrien nach Mersin in der Türkei geflüchtet. Wir sind aktuell mit den Behörden in Kontakt um möglichst rasch eine Einreiseerlaubnis zu bewirken.

Am Rande dieser Aktion erhielt der Verein auch großzügige Spenden an medizinischen Bedarf. Das Vorstandsmitglied Markus Sprengler hat sich auch darum gekümmert und den Medizinbedarf auf direktem Wege auf die Reise nach Syrien befördert.

Markus Sprengler, Vorstandsmitglied und der Vorsitzende des Vereins, Gerhard Fontagnier freuen sich über die zahlreichen Spenden: „Die politische Arbeit für die Willkommenskultur und die Vielfalt liegen uns sehr am Herzen, wir wollen aber auch ganz konkrete Hilfe leisten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die bereit sind zu helfen, ganz egal ob es sich dabei um große oder kleine Spenden handelt. Und wir sind sehr glücklich darüber, dass die Menschen in Mannheim und der Region nach wie vor große Bereitschaft zeigen unsere Projekte zu unterstützen“.

Spenden werden weiterhin angenommen
unter dem Stichwort: SAFIYA
Konto 91 97 53 00
BLZ 670 900 00
VR Bank Rhein-Neckar eG
IBAN DE16 6709 0000 0091 9753 00
BIC GENODE61MA2
Mannheim sagt Ja! e.V.

Bild 1: Safiya vor dem Branbombenanschlag
Bild 2: Markus Sprengler (rechts) bringt die großzügige Spende Medizinbedarf
auf die Reise nach Syrien
Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Veröffentlichung!

Mit freundlichen Grüßen
Mannheim sagt Ja! e.V.
im Namen des Vorstandsteams
Gerhard Fontagnier
masagtja.de



Diesen Newsletter
(an: ogma1@t-online.de)
kann man hier abbestellen.

Mannheim sagt Ja! e.V.
c/o Gerhard Fontagnier
E 7, 7 · 68159 Mannheim
www.masagtja.de

gerhard@fontagnier.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen