Samstag, 10. Oktober 2015

GEWALT? - Nur was für Biodeutsche!!



GEWALT? - Nur was für Biodeutsche!!

Soeben las ich es mal wieder in Reinform:

"Wer von den Flüchtlingen Gewalt gegenüber anderen (Flüchtlingen) ausübt, sollte jegliches Recht auf Asyl verlieren und sofort abgeschoben werden."


Meine Antwort:

Dass damit in etlichen Fällen eine extreme Prügelstrafe und nicht selten auch eine Todesstrafe ausgesprochen wird: das wissen Sie aber, Frau X?
Denn auch die "Gewaltausüber" kommen ja sehr häufig aus (Bürger-)Kriegsgebieten. 

Sie plädieren also für das Aussetzen des Grundgesetzes und des Strafgesetzbuches für bestimmte Personenkreise.
Ah ja. 
Wenn das Schule macht ... steht auch den Biodeutschen demnächst so einiges bevor!

Im Strafrecht gilt die Unschuldsvermutung. Ein ordentliches Verfahren erweist, ob der Beschuldigte die Tat begangen hat, ob er evtl. in Notwehr oder Putativnotwehr gehandelt hat. Oder in Notwehr für eine dritte Person. 
All` dies soll hier wegfallen. 

Übrigens. Es gibt im Strafrecht auch die so genannten "mildernden Umstände". Nein - nicht speziell für Flüchtlinge. Für alle und immer. 
Flüchtlinge werden nach häufiger Traumatisierung im Heimatland und einer langen, anstrengenden Flucht in Massenunterkünften ohne Privatsphäre untergebracht. Wochenlang. Monatelang. 
Sie haben Sprachprobleme, kennen die hiesige Kultur noch nicht ausreichend.
Egal, alles egal? 

Das Urteil wird hart und schnell gesprochen, von... 
Ja - von wem eigentlich? Vom jeweiligen Flüchtlingslager-Kommandanten? 
Von hinzu gerufenen Streifenpolizisten unbekannter privater politischer Orientierung? Von den so genannten "Sicherheitsdiensten" vor Ort? 
Wer übt diese Schnelljustiz aus?

Gleiches Recht für Alle!
Keine Sonderrechtszonen in Flüchtlingslagern!

Gruß
Burkhard Tomm-Bub

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ترجم من قبل جوجل.
أنا لا أعرف ما اذا كان على حق ...

العنف؟ - فقط ما Biodeutsche !!

لقد قرأت للتو مرة أخرى في أنقى صورها:

"هؤلاء الذين يمارسون السلطة على الآخرين (اللاجئين) للاجئين، يجب أن تفقد أي حق في طلب اللجوء ويتم ترحيلهم فورا."


جوابي:

أن هكذا في كثير من الحالات العقاب البدني الشديد وليس من النادر هو واضح عقوبة الإعدام: أنت تعرف، ولكن السيدة X؟
حتى "Gewaltausüber" تأتي في كثير من الأحيان من مناطق الحرب (الأهلية).

لذلك يمكنك القول لفضح القانون الأساسي وقانون العقوبات لمجموعات معينة من الناس.
آه نعم.
إذا يجعل المدرسة ... هو أيضا Biodeutschen قريبا عن بعض من قبل!

في القانون الجنائي، وافتراض البراءة. الإجراءات القانونية لإثبات ما إذا كان المتهم قد ارتكب جريمة، واذا كان ربما تصرفت دفاعا عن النفس أو الدفاع عن النفس المفترضة. أو دفاعا عن النفس لشخص ثالث.
All` هذا إلى أن أغفل هنا.

بالمناسبة. هناك في القانون الجنائي، ما يسمى ب "ظروف مخففة". لا - لا على وجه التحديد للاجئين. للجميع ودائما.
ويعيش اللاجئون بعد الصدمة المتكررة في الوطن وطويلة ومتعبة رحلة الى السكن الجماعي دون الخصوصية. لأسابيع. لعدة أشهر.
لديك مشاكل في اللغة والثقافة المحلية ما زالوا لا يعرفون بما فيه الكفاية.
بغض النظر، الأمور شيئا؟

يتحدث الحكم الجاد والسريع، من خلال ...
نعم - على يد من الواقع؟ من كل القادة مخيم للاجئين؟
من أضاف دعا التوجه السياسي الخاص غير معروف الدوريات؟ من ما يسمى ب "الأجهزة الأمنية" على الموقع؟
الذي يؤدي هذا العقاب بدون محاكمة؟

حقوق متساوية للجميع!
لا المجالات القانونية خاصة في مخيمات اللاجئين!

تحية

بوركهارد Tomm-صغيري

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::






Kommentare:

  1. Danke.
    Dem ist nichts hinzu zu fügen.
    Ausser vielleicht einem galligen:" Nur, weil im Sozialrecht die Unschuldsvermutung weitestgehend abgeschafft wurde, bedeutet das nicht, dass diese Vorgehensweise im Asylrecht auch das Mittel der Wahl wäre. Es darf nicht einmal die ultima ratio sein"

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag Ellen.

    Ja, besten Dank für diese wichtige Ergänzung. Bereits im Bereich des SGB II wurden Einschränkungen vorgenommen, die eigentlich nicht zulässig sind und in etlichen Fällen ebenfalls de facto auf eine Körperverletzung hinauslaufen.
    Doch sollten sich gesellschaftlich benachteiligte Gruppen da nicht auseinander dividieren lassen.
    Widerstand sollte von Allen an allen Stellen geleistet werden.
    MfG
    BTB

    AntwortenLöschen