Freitag, 12. August 2016

Dankbar in Mannheim

Dankbar in Mannheim

Dankbar bin ich in der Tat.
Und zwar für die "Dankbar" in Mannheim (G 7, 22).


Dies ist ein Konzept (dazu sauber ausgeführt und umgesetzt), das mir ein wenig Hoffnung gibt. 

In der Dankbar gibt es vielerlei Getränke und auch einiges zu essen (Kuchen, u.ä.).
Kostenpunkt: bestimmt man selbst.
Keine Preise, keine Preislisten.

Dies ist ein Non-Profit-Projekt, dem man nur das Beste wünschen kann.
Hier ist keine chaotisch-punkige Kaschemme zu finden und es ist auch kein Hort übereifriger Polit-Aktivisten.
Damit wir uns nicht falsch verstehen: beide genannte mag ich AUCH sehr gern!
:-)

Einen besseren Eindruck vermitteln, so hoffe ich, meine Fotos.
Durch Anklicken lassen sie sich vergrößern!

Die Fotos sind, wie immer, copyrightfrei und dürfen, wie auch der komplette Artikel, SEHR gern geteilt und verbreitet werden.

Weiterhin gibt es in der Dankbar auch viel Kunst und andere wechselnde Attraktionen.
Eine grandiose Sache, kann nur wärmstens empfohlen werden.

Die website:
http://www.dankbar-mannheim.de/

Googlemap:
http://tinyurl.com/zzu4qud

Und die Öffnungszeiten:

"G7, 22 | 68159 Mannheim


Die DANKBAR befindet sich im Gründerinnenzentrum gig7. Den Eingang bildet ein großes, grünes Tor - nicht zu verfehlen.

ÖFFNUNGSZEITEN

MO - MI 11:00 - 19:00
DO - SA 11:00 - 16:00 | 19:00 - 24:00
SO   Ruhetag"


Doch hier nun die Fotos.
Vergrößerung durch Anklicken.

MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch
 



































































 * * * * * * *

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen