Donnerstag, 8. September 2016

#Alerta #Alerta SÄNGERKRIEG Hellers

#Alerta #Alerta
.
SÄNGERKRIEG im HELLER`S (ich habe gewonnen)
- oder -
Warum man manchmal singen muss, auch wenn man das eigentlich gar nicht kann!
.
...zumindest ich musste das heute tun, davon bin ich überzeugt. 

Zuweilen gönne ich mir einen kleinen Imbiss im angenehmen vegetarischen Restaurant und Cafè Heller`s in Mannheim.
Und dort, nicht also in der Wartburg, musste ich nun antreten zum Sängerkrieg.
Just mit meinem Tablett vor einer Kasse stehend, glaubte ich plötzlich meinen Ohren nicht mehr trauen zu dürfen.
Erscholl da doch, wenige Meter entfernt, von 2 - 3 älteren Damen die muntere und fröhliche geschmetterte Weise:
"Deutschland, Deutschland, über alles, -über alles in deher Wehelt...!!"

Nun bin ich zwar kein Tannhäuser. Und eigentlich soll man ja auch Respekt vor dem Alter haben.
Derlei Bedenken schob ich aber in kürzester Zeit beiseite.
Ich schritt einen Meter auf die Damen zu und übertönte sie:

"Völker, hört die Signale,
auf zum letzten Gefecht.
Die INTERNATIONALE,
-erkämpft das Menschenrecht!"

Zum Abschluß reckte ich den linken Arm mit der Faust nach oben, zum sozialistischen Gruße.
Und schloß mit dem Satz: "Nationalismus ist keine Lösung!"

Ca. drei Bedienstete des Heller`s waren in der Nähe, alle eher mit mehr oder weniger Migrationshintergrund, wie ich mutmaße.
Diese grinsten derweil, teils deutlich, in sich hinein.
Die Damen aber schauten verärgert und ich hörte nur noch eine von ihnen tuscheln: "Komm! Wir gehen lieber!"
Und weg waren sie. Gut so.
Von einem Angestellten hörte ich dann noch, wie er zu einer anderen sprach: "...sind so die typischen AfD-Wähler, weißt Du...".
Man schien demnach also nichts gegen meine Sangeskünste gehabt zu haben. Zumindest inhaltlich.
:-)
MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.


Quelle: wikipedia.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen