Sonntag, 5. März 2017

Wider die Quantenphysik! Einhart Klucke im TT2!


Wider die Quantenphysik! Einhart Klucke im TT2!

Der quantenphysikalischen Sichtweise ist Klucke strikt abhold!
Weggucken und dann davon ausgehen, das wovor man die Augen verschließt, sei dann halt auch gar nicht da: das ist seine Sache nicht!

Da lästert er lieber! Zu recht und laut- aber nie ohne Witz und Verstand!
Und wenn er zigmal beteuert, er wollte davon Abschied nehmen: das ist so ziemlich das einzige, was man ihm NICHT glaubt...! :-)

Der Mannheimer Kabarettist Einhart Klucke war am 3. März 2017 im Kulturklub TT2 ohne Zweifel in Bestform und gab ein abwechslungsreiches Sprach- und, nun, Gesangsprogramm zu Gehör. Zuweilen betonte er auch, dass Ironie und Satire heutzutage manchmal leider nicht mehr ausreichen: da müsse Klartext gesprochen werden, so etwa, wenn es um das Thema Neonazis geht. 
Und auch damit hat er leider recht!

Eine Frage kann mit Sicherheit beantwortet werden. Auf seinem T-Shirt war (bis zur Entkleidung gegen Ende) zu lesen: "Braucht es MICH?". Die Antwort lautet eindeutig: Ja! :-)

Schön auch in der Zugabe die versteckte Hommage an Hans Dieter Hüsch. 
Ein angenehmer, bestärkender und anregender Abend in einer ebensolchen location!

Die website des Künstlers:

http://www.kunstklucke.de/CMS/index.php

Zum TT2 (facebook):

https://www.facebook.com/KulturklubT2/


MfG
Burkhard Tomm-Bub

P.S.:
Die nächste Veranstaltung dort:

http://kopfmahlen.blogspot.de/2017/02/gegen-hartz-iv-aber-wie-infos-vom.html


FOTOS:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen